Was sind internalisierte Eltern?

Wenn bei den EssentialCore • Sehnsucht und Hunger - Übungen unser Vater oder unsere Mutter als Diktator, Kritiker oder Verführer auftauchen, sprechen wir von der internalisierten Mutter oder dem internalisierten Vater.

Damit ist gemeint: Die Emotionsfigur, die Du als Deinen Vater oder Deine Mutter in der Übung erkennst, entspricht in erster Linie den Konditionierungen, die Du von Deinem Vater oder Deiner Mutter verinnerlicht hast.

Durch bestimmte Erfahrungen mit Deinen Eltern hast Du bewusst oder unbewusst Konditionierungen in Dir aufgebaut, die nun in Form eines Diktators/Kritikers/Verführers in Dir auftreten.

Die internalisierten Eltern können Sätze oder Eigenschaften der realen Eltern direkt repräsentieren oder aus Erlebnissen, die Atmosphäre mit ihnen betreffend, entstanden sein.

Selbst wenn Deine realen Eltern nicht mehr am Leben sind/wären, würden die verinnerlichten Eltern in Dir dennoch so lange weiterwirken, bis Du sie ausreichend prozessiert hast.

In beiden Fällen ist das Entscheidende, dass sich diese Konditionierungen in Dir zeigen und somit nur von Dir gelöst werden können.